Digital Fahren hat viele Vorteile. Züge(Loks) auf demselben Gleis mit
unterschiedlichen Geschwindigkeiten und Richtungen fahren. Vor einem
Signal anhalten, ohne das daß Spitzensignal, bzw. die Innenbeleuchtung
verlischt. Bei Sondloks vor der Abfahrt, bzw. vor einer Tunneleinfahrt pfeiffen.

Voraussetzung ist jedoch ein Decoder in den Loks. Man kann heute
Loks mit Decoder bzw. Decoderschnittstelle kaufen. Dort geht das
Digitalisieren recht einfach, Gehäuse ab, Decoder rein, Gehäuse drauf
und losfahren.

Für alle Loks und Triebzüge ohne Schnittstelle oder eingebautem Decoder
hilft nur der Selbsteinbau des Decoders. Die folgenden Anleitungen sollen
beim Decodereibau helfen.

Die Umbauanleitungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen
erstellt. Für Schäden oder Fehler, die bei einem Umbau anhand der
veröffentlichten Anleitungen einer Lok/Triebzug entstehen, können
wir jedoch keine Haftung übernehmen.

Die Liste wird in unregelmäßigen Abständen erweitert.

Hinweis:

Wir haben Mails erhalten, in denen wir darauf aufmerksam gemacht wurden, dass die Anleitungen
innerhalb der Seite nicht immer korrekt angezeigt werden. Daher kann man jetzt die Anzeigenart auswählen:

Auswahl der Umbauanleitungen über die Menüleiste: Öffnen der Anleitung in einem eigenen Reiter.
Auswahl der Umbauanleitungen über die Bilder: Öffnen der Anleitung innerhalb der Seite.

 

Arnold

BR 118

Arnold

BR 221

Arnold

BR 265

Arnold

IVc blau

Arnold

MAK DE 1024

Arnold

Mallet gelb

Arnold

V 100

Fleischmann

7, Bn2

Fleischmann

BR 01 Stromlinie

Fleischmann

BR 103

Fleischmann

BR 212

Fleischmann

BR 218

Fleischmann

BR 50 Kabine

Fleischmann

BR 78 Saar

Minitrix

BR 01 alt

Minitrix

BR 017

Minitrix

BR 144

Minitrix

BR 155

Minitrix

BR 175

Minitrix

BR 193

Minitrix

BR 232

Minitrix

Metronom Wendezug

Roco

Be 4/6

Roco

BR 150

Tomix

Reinigungszug

   

 

   
© ALLROUNDER